CDU Haiger und „MUT“ wandern

6. März 2011

CDU Haiger und die Bürgerinitiative MUT („Menschen unter der Talbrücke“) aus Sechshelden haben am vergangenen Wochenende eine gemeinsame Wanderung in der Gemarkung Sechshelden unternommen. Die beiden Vorsitzenden Rainer Buhl( MUT) und Sebastian Pulfrich (CDU) konnten dabei Mitglieder von beiden Seiten begrüßen. Die Idee zu der Wanderung entstand im letzten November, als Bürgerinitiative und CDU einen Termin im Wirtschaftsministerium in Wiesbaden wahrgenommen haben. In seiner Begrüßung betonte Sebastian Pulfrich, dass die CDU Haiger auch nach der bevorstehenden Kommunalwahl am 27.03. weiterhin als Ansprechpartner für die Bürgerinitiative zur Verfügung stehe. „Ich gebe euch mein Wort darauf“, so Pulfrich an die Adresse der Sechsheldener. Die anschließende Wanderung diente dazu, um sich von erhöhten Punkten oberhalb Sechsheldes mögliche alternative Trassenführungen der A45 anzusehen. Rainer Buhl wies in diesem Rahmen noch einmal darauf hin, dass der Bürgerinitiative bewusst ist, dass eine Verlegung nicht von heute auf morgen passieren kann. „Dennoch bleiben wir weiter engagiert am Ball und wollen zunächst einmal erreichen, dass die Feinstaubbelastung und der Lärmschutz minimiert werden“, so Buhl. Nach einer gut anderthalb Stunden dauernden Wanderung bei herrlichem Sonnenschein kamen alle Teilnehmer noch einmal im DGH zusammen, um sich zu stärken und Gespräche zu führen. „Es war ein interessanter und kurzweiliger Vormittag“, resümierten die Vorsitzenden Buhl und Pulfrich abschließend zufireden.

Schreibe einen Kommentar