Der CDU-Stadtverband Haiger gratuliert seinem Mitglied Karl-Heinz Schüler ganz herzlich zum Bundesverdienstkreuz! - CDU Stadtverband Haiger

Aus den Händen von Staatssekretär Dirk Metz konnte Karl-Heinz Schüler am Freitag, 13.03.2009 das Bundesverdienstkreuz entgegennehmen. Mehr als 30 Jahre ist Karl-Heinz Schüler jetzt schon kommunalpolitisch und im Vereinsleben seiner Heimatgemeinde Weidelbach tätig. […]

Weiterlesen

Aus den Händen von Staatssekretär Dirk Metz (links) konnte Karl-Heinz Schüler am Freitag, 13.03.2009 das Bundesverdienstkreuz entgegennehmen. Mehr als 30 Jahre ist Karl-Heinz Schüler jetzt schon kommunalpolitisch und im Vereinsleben seiner Heimatgemeinde Weidelbach tätig.

Karl-Heinz Schüler war 1976 Mitbegründer des CDU Ortsverbandes Weidelbach, aus dem vor einigen Jahren der Ortsverband „Oberes Dill-und Roßbachtal“ entstand, dessen Vorsitzender er heute noch ist.

Als Stadtverordneter, Kreistagsabgeordneter und ehrenamtlicher Kreisbeigeordneter war er im vergangenen Vierteljahrhundert für die CDU, aber in erster Linie und vor allem für die Bürger seiner Heimat tätig.

Als ehrenamtlicher Richter am Verwaltungsgericht Gießen und als Mitglied im Musterungsausschuss beim Kreiswehrersatzamt Wetzlar hat er seine Kompetenz auch darüberhinaus in den Dienst der Öffentlichkeit gestellt.

„Karl-Heinz Schüler ist ein ‚Kümmerer‘. Zu ihm kommen die Leute, wenn sie einen Rat oder Unterstützung in Behördenangelegenheiten und gegenüber Institutionen brauchen. Er kümmert sich darum, dass auch der ‚kleine Mann‘ Gehör bekommt!“ So ähnlich begann Staatssekretär Dirk Metz seine Laudatio für Karl-Heinz Schüler.

Da auch wir unseren Kollegen Karl-Heinz Schüler als aktiven und gewissenhaften Ansprechpartner kennen, können wir, der CDU-Stadtverband Haiger, uns dem nur anschließend und gratulieren ihm auch von dieser Stelle sehr herzlich für das wohlverdiente Bundesverdienstkreuz!

Schreibe einen Kommentar